Unser Partner

Logo Romantik Hotels

Citroën DS 21 Pallas von 1966 (die Göttin) – verkauft

Diese neuwertige Göttin – erst 10'000 km nach Motoren-Totalrevision – in der sympathischen Farbe "bleu weekend" (Code 625) mit weissem Dach stammt aus dem idealen Jahr 1966: noch in der klassischen Form mit den zwei separaten Schweinwerfern (in der Pallas-Luxusversion), aber schon mit der viel pflegeleichteren grünen Hydraulikflüssigkeit (LHM). Diese DS wurde 1966 neu in der Haute-Provence immatrikuliert und sie wurde dort über 30 Jahre von einem Flugzeugingenieur gefahren. Nach einem längeren "Schlaf" entdeckte sie der Düsseldorfer DS-Restaurator Dirk Sassen in Südfrankreich. Er restaurierte diese DS 2012/13 rechtzeitig für die Techno Classica in Essen. Dort erwarb sie der heutige Besitzer im April 2013. Nach dem Import in die Schweiz und ersten Fahrerfahrungen folgten kleine technische Optimierungen und das nicht optimal eingestellte Halbautomatik-Getriebe wurde aus Kulanz ersetzt. Heute wird die DS durch den Spezialisten für historische Citroën José Dula in Courtepin/FR betreut.

Eindrückliche Komplettrestauration durch Dirk Sassen und technische Betreuung durch José Dula

Auszug aus dem Restaurationsbeschrieb von Dirk Sassen: Chassis und Karrosserie komplett instandgesetzt, neu lackiert im wunderschönen Farbton AC 625 (bleu weekend). Neue Zierteile wie Türgriffe, Zierleisten, Rücklichtklappen und sämtliche Gummidichtungen. Innenraum komplett in schwarzem Leder mit Kopfstützen (der späteren DS-Modelle), Mittelarmlehne originalgetreu bezogen. Sitzheizung. Pallas-Teppichsatz und Pallas-Dachhimmel erneuert. Automatik-Dreipunkte auf allen vier Plätzen (auf Foto Rücksitze noch nicht verbaut). Kabelbaum erneuert und instandgesetzt. Seltenes Jaeger-Armaturentableau als Sonderzubehör. Zeitgenössisches Radio mit MP3-Player-Anschluss. Motor- und Getriebeeinheit komplett überholt; Motorböcke, Benzinpumpe, Druckregler, Vergaser, Wasserpumpe, Kühler und Wasserschläuche ausgetauscht. Alle Verschleissteile wie Reifen, Auspuff (Edelstahl), Bremsanlage mit Bremsscheiben, Bremsklötzen und Kupplung erneuert. Komplette Hydraulikanlage (Dichtungen, Rücklaufschläuche, Federkugeln, Servolenkung, Hydraulikpumpe, Radbremszylinder, Bremsdruckspeicher etc. ausgetauscht. Dirk Sassen schrieb im April 2013: "Man könnte aufgrund der oben aufgeführten Arbeiten fast von einer neuen DS sprechen." Seit der Überführung in die Schweiz wird die DS vom ausgewiesenen Spezialisten José Dula in Courtepin betreut.

Komfort und Charme der unbestrittenen Auto-Ikone

Im Fahrbetrieb überzeugt die DS 21 Pallas durch den legendären Komfort und die besondere Geschmeidigkeit. Vier Personen reisen hochwertig und sicher mit viel Platz. Die hellblaue DS ist eine Augenweide, die vielen Passanten ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Der 4 – Zylinder – Motor mit 100 PS verbunden mit der Halbautomatik (Gänge werden von Hand eingelegt, per Fuss kein Kuppeln nötig) sorgt für zügiges Vorwärtskommen auf Autobahnen und Landstrassen. Die DS von Citroën sind darüber hinaus eine der wenigen unbestrittenen Auto-Ikonen des 20. Jahrhunderts – unsere DS ist ein besonders attraktives Exemplar in einem ausgezeichneten Originalzustand, in vielem besser als neu.

 

Zum Seitenanfang